Zucchini – kugelig und gefüllt

www.chiliundsschokolade.at - info@chiliundsschokolade.at
facebook.com/chiliundschokolade/
instagram.com/alexmedwedeff/

20120818-104109_8505In der Markthalle habe ich schon seit längerem die hübschen Kugelzucchini bewundert, die es dort bei den Bäuerinnen gibt. Sagt, gab es die immer schon? Oder sind die quasi neu im Sortiment?

Ich kann mich nicht an erinnern, dass es früher gelbe Zucchini oder Zucchini in Kugelform gab. So habe ich einmal sicherheitshalber ein paar gekauft und mir dann überlegt, was man wohl damit machen könnte…

Schließlich konnte ich mich an ein Rezept für gefüllte Kugelzucchini dunkel erinnern. So kaufte ich bestes Lammfaschiertes und kombinierte dieses mit dem Ziegenfrischkäse, den ich noch in meinem Kühlschrank gefunden habe. Das ganze dann mit Minze, Kreuzkümmel und Paprika gewürzt, dazu Couscous, ergibt ein super orientalisch anmutendes Mittagessen!

20120818-104919_852420120818-132503_8546

Gefüllte Kugelzucchini

6 Kugelzucchini, nicht zu groß
1 kleine Zwiebel, fein gehackt
500 g Lammfaschiertes
2 Knoblauchzehen, zerdrückt
1 TL Paprika, gemahlen
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 EL Minze, fein gehackt
150 g Ziegenfrischkäse
1 Ei
3 EL Semmelbrösel
Salz, Pfeffer
300 ml Gemüsebrühe

Das Backrohr auf 190°C vorheizen.

Die Zucchini waschen und eine Kappe oben abschneiden. Mit einem kleinen Löffel die Zucchini aushöhlen, so dass nur mehr ein Rand von rund 0,5 cm stehen bleibt.

Die Zwiebel in ein wenig Öl anschwitzen, dann kurz überkühlen lassen. In einer Schüssel das Lammfaschierte mit den Zwiebeln, dem Knoblauch, den Gewürzen, der Minze, dem Käse, dem Ei und den Semmelbröseln vermischen. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen. Das Fleisch sollte ziemlich kompakt und nicht zu feucht sein. Wie ein richtiger Teig halt…

Die Zucchini mit dem Fleischteig füllen und den passenden Deckel wieder auf die Zucchini setzen. In eine Auflaufform setzen und mit rund 1 fingerdick Gemüsebrühe angießen. Im Backrohr rund 50 min. backen bis die Zucchini weich und das Fleisch gut durch ist. Mit Minze bestreut servieren, dazu Couscous reichen.

 

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben