Kategorie durchblättern: Rezept

Gefüllte Paprika unklassisch


Eines unserer Lieblingsessen im Sommer sind gefüllte Paprika. Jetzt gibt es inzwischen auch schon heimische Tomaten und grüne Spitzpaprika, so konnte ich den Saisonstart einläuten. Aber da ich immer gerne auch Klassiker ein wenig verändere, hier meine Version des beliebten Rezeptes. In der Bauernkiste waren letzthin grüne Spitzpaprika angeboten. „Perfekt für gefüllte Paprika“, dachte ich mir und habe für uns…

Weiterlesen »

Tortillas grün gefüllt


Wir mögen Tortillas ganz gerne. Vielleicht, weil jedeR sie füllen kann wie er oder sie mag. Oder weil man sie so genussvoll mit den Händen essen kann. Bisher habe ich die Weizenbrote gekauft, aber diesmal habe ich mich daran gewagt und sie selber gebacken. Ich versuche, möglichst viele Dinge selber herzustellen, die wir essen. Einmal, weil es mir Spass macht…

Weiterlesen »

Eine Torte wie ein Kunstwerk


Gemeinsam essen ist ja auch immer ein soziales Event. Aus diesem Grund freuen sich bei uns im Büro immer alle, wenn jemand Geburtstag hat. Dann gibt’s Kuchen, Geschenke, ein Ständchen und ein Glaserl Sekt. Und weil ich es so gerne mache, wurde ich zur Büro-Geburtstagskuchenbäckerin ernannt. Anfangs war unser Büro auch sehr herbstlastig, das heißt die meisten MitarbeiterInnen hatten im Herbst…

Weiterlesen »

Frühlingspizza mit Spargel


Seit wir einen Pizzastein haben, machen wir regelmäßig Pizzen – und sie werden immer großartig! Und einen weiteren Vorteil haben Pizzen: es gibt schier unbegrenzte Möglichkeiten, was man drauf legen kann und jedeR kann unabhängig vom anderen entscheiden, was er oder sie haben möchte. So habe ich mir letzthin eine Frühlingspizza mit Spargel gegönnt. Zur Einleitung noch ein paar Worte…

Weiterlesen »

Frühling.Zwiebeln.Nudeln


Wenns schnell gehen soll, sind Nudeln immer eine gute Option. Dazu eine einfache Sauce, die in ein paar Minuten fertig ist, diesmal umgesetzt mit einem Berg an Frühlingszwiebeln. Genau richtig zur Jahreszeit. Eigentlich wollte ich was besonderes für den Blog machen. Ich wollte meine Lederhandschuhe raussuchen, in den Wald hinter dem Haus pilgern und feine, kleine, neue Brennesseln sammeln. Daraus…

Weiterlesen »

Es ist Zeit für Bärlauch!


Nachdem ich letztes Jahr das erste Mal Bärlauch im botanischen Garten geholt habe, war ich dieses Jahr wieder dort, um meinen Frühlingsbedarf an den scharfen Blättern zu stillen. Dieses Mal ein wenig spät wegen unserem Osterurlaub, aber die Blätter sind trotzdem noch gut. Und ein paar Blumen gibt es obendrein…  Dabei hatte ich schon befürchtet, dass ich dieses Jahr zu spät dran…

Weiterlesen »

Gefüllte Nudeln mit flüssigem Eigelb


Frühling, Grünzeug, alles wächst wie wild. Wir halten unsere Gesichter in die Sonne und trinken den Espresso auf der Terrasse. Endlich, endlich wieder Wärme. Und unendliche neue Möglichkeiten in der Küche: ich habe diesmal diesen Leckerbissen gezaubert, eine riesige Nudel gefüllt mit Spinat und Eigelb! Aber beginnen wir von Anfang an. Es steht auch Arbeit an im Frühling, die Obstbäume…

Weiterlesen »

Sonnenessen mit Karotten


Seufz… noch immer warte ich auf den Frühling, die Wochen schleichen vorbei. Mal ist es warm, mal hat es Schneesturm. Ich wäre schon bereit für Spinat, Frühlingszwiebeln und Bärlauch, aber das einzige, was schon seit Monaten immer Saison hat, sind Karotten. Also stelle ich mich der Herausforderung und denke mir was neues aus mit den Karotten – und es wird…

Weiterlesen »

Kaspressknödel, mit gut stinkendem Kas!


Zu jeder Jahreszeit gibt es Gerichte, die immer gehen und immer wieder. Kaspressknödel gehören im Winter dazu. Vor allem nach einem Tag im Schnee, ob Skifahren, Rodeln oder Winterwandern – danach eine Runde Kaspressknödel und die Welt ist gerettet. In Tirol werden sie ja quasi an jeder Ecke angeboten, hier eine Home-Version. Der Winter zeigt sich ja derzeit von seiner April-Seite: Schnee,…

Weiterlesen »

Dankesessen mit Linsensalat


Kennt Ihr das? Wen fragt ihr um Hilfe, wenn ihr Beistand braucht? Wer bietet von sich aus Unterstützung an, weil sie/er gerade davon gehört hat, dass man was braucht? Oft Menschen, die selber nicht im Überfluss leben. Genau jene, die viel haben, helfen nicht oder nur sehr zögerlich. Aus einem so einen Grund gab es letztes Wochenende ein Dankesessen, das schon längt überfällig war……

Weiterlesen »