Frühling.Zwiebeln.Nudeln


Wenns schnell gehen soll, sind Nudeln immer eine gute Option. Dazu eine einfache Sauce, die in ein paar Minuten fertig ist, diesmal umgesetzt mit einem Berg an Frühlingszwiebeln. Genau richtig zur Jahreszeit. Eigentlich wollte ich was besonderes für den Blog machen. Ich wollte meine Lederhandschuhe raussuchen, in den Wald hinter dem Haus pilgern und feine, kleine, neue Brennesseln sammeln. Daraus…

Weiterlesen »

Es ist Zeit für Bärlauch!


Nachdem ich letztes Jahr das erste Mal Bärlauch im botanischen Garten geholt habe, war ich dieses Jahr wieder dort, um meinen Frühlingsbedarf an den scharfen Blättern zu stillen. Dieses Mal ein wenig spät wegen unserem Osterurlaub, aber die Blätter sind trotzdem noch gut. Und ein paar Blumen gibt es obendrein…  Dabei hatte ich schon befürchtet, dass ich dieses Jahr zu spät dran…

Weiterlesen »

Gefüllte Nudeln mit flüssigem Eigelb


Frühling, Grünzeug, alles wächst wie wild. Wir halten unsere Gesichter in die Sonne und trinken den Espresso auf der Terrasse. Endlich, endlich wieder Wärme. Und unendliche neue Möglichkeiten in der Küche: ich habe diesmal diesen Leckerbissen gezaubert, eine riesige Nudel gefüllt mit Spinat und Eigelb! Aber beginnen wir von Anfang an. Es steht auch Arbeit an im Frühling, die Obstbäume…

Weiterlesen »

Auf Foodtour in Barcelona


Vor zwei Wochen war ich in Barcelona und hatte mal was Neues gewagt: ich hatte eine Foodtour bei Devour Barcelona gebucht – und wurde sehr positiv überrascht. Überhaupt habe ich an den Wochenende sehr viel neues über Barcelona abseits der ausgetretenen Touristenpfade erfahren und die Stadt in ganz neuem Licht erlebt. Aber beginnen wir mit der Foodtour: gleich morgens mache…

Weiterlesen »

Guadeloupe – unter Wasserfällen und an türkisen Stränden


Nach der Besteigung der Soufrière und dem letzten Sonnenuntergang im Süden von Basse Terre fahren wir nach Norden, um in der Nähe von Sainte Rose das Quartier für die zweite Urlaubswoche zu beziehen. Wir sind auf der gleichen Insel, aber doch ist vieles anders: das Land ist flacher, die Strände hell, das Meer leuchtet türkis.  Zuerst sind wir ein wenig…

Weiterlesen »

Sonnenessen mit Karotten


Seufz… noch immer warte ich auf den Frühling, die Wochen schleichen vorbei. Mal ist es warm, mal hat es Schneesturm. Ich wäre schon bereit für Spinat, Frühlingszwiebeln und Bärlauch, aber das einzige, was schon seit Monaten immer Saison hat, sind Karotten. Also stelle ich mich der Herausforderung und denke mir was neues aus mit den Karotten – und es wird…

Weiterlesen »

Kaspressknödel, mit gut stinkendem Kas!


Zu jeder Jahreszeit gibt es Gerichte, die immer gehen und immer wieder. Kaspressknödel gehören im Winter dazu. Vor allem nach einem Tag im Schnee, ob Skifahren, Rodeln oder Winterwandern – danach eine Runde Kaspressknödel und die Welt ist gerettet. In Tirol werden sie ja quasi an jeder Ecke angeboten, hier eine Home-Version. Der Winter zeigt sich ja derzeit von seiner April-Seite: Schnee,…

Weiterlesen »

Guadeloupe – eine Woche auf dem Vulkan


Im Februar haben wir uns diesmal auf eine lange Reise gemacht, wir besuchten einen weiter entlegenen Teil Frankreichs  – die Insel Guadeloupe in der Karibik, die aber auch gleichzeitig eine Region Frankreichs ist. Unsere Wahl fiel genau auf sie, weil es hier einen imposanten Vulkan gibt und man auch gut wandern kann. Die einerseits französische Verwaltung ist deutlich zu spüren,…

Weiterlesen »

Dankesessen mit Linsensalat


Kennt Ihr das? Wen fragt ihr um Hilfe, wenn ihr Beistand braucht? Wer bietet von sich aus Unterstützung an, weil sie/er gerade davon gehört hat, dass man was braucht? Oft Menschen, die selber nicht im Überfluss leben. Genau jene, die viel haben, helfen nicht oder nur sehr zögerlich. Aus einem so einen Grund gab es letztes Wochenende ein Dankesessen, das schon längt überfällig war……

Weiterlesen »

Rotkraut in einem fruchtigen Wintersalat


Schon vor Jahren hatte ich diesen Wintersalat schon einmal gemacht, dann lange nicht. Aber da es im Winter wenig Grünzeug gibt, muss man halt manchmal auch auf andere Salate ausweichen – und dies ist eine sehr fruchtige Variante! Manchmal denkt man ja, dass man diverse Gemüse gar nicht roh essen kann. Beim Rotkraut ging es mir auch so, bis ich…

Weiterlesen »