Zusammenfassung nach Thema: Brot

Brottürmchen als Belohnung


In hippen Cafés sind immer mehr belegte Brote „in“. Aber nicht so wie früher Käse- oder Wurstbrote mit Gurkerl oben drauf. Nein, kleine Kunstwerke mit hoch aufgeschichteten Köstlichkeiten auf wunderbar aromatischem Brot. Also musste ich mich auch mit so leckeren Broten mit gerade reifen und regionalen Produkten belohnen. Ich mag Paprika aus dem Ofen sehr, so habe ich diese als…

Weiterlesen »

Burger bei Regen


Es regnet… und regnet… und regnet. Diese Woche hatten wir schon Schneefall (im Mai!), somit sind wir ja mit einem verregneten Pfingstwochenende fast gut dran. Wäre da nicht das Hüttenwochenende gewesen, das nun sprichwörtlich ins Wasser fällt. Wo wir uns Mitte der Woche auch gar nicht sicher waren, ob man die Hütte derzeit überhaupt erreichen kann wegen Steinschlag und Muren.…

Weiterlesen »

Unkompliziert & gut – „Put a lot of Love in it“


Normalerweise bin ich beim Rezensieren von Kochbüchern eher zurückhaltend. Aber Bücher von anderen BloggerInnen schaue ich mir immer sehr aufmerksam an und verfolge, was sich da am Markt so tut. Als nun Alexandra Palla ein Buch veröffentlicht hat, hab ich mir beim Verlag ein Rezensionsexemplar angefordert (danke nochmals an den Verlag dafür!). Alexandra Palla „kenne“ ich eigentlich von Facebook und…

Weiterlesen »

Sommerliche Focaccia


Wenn wir reisen, dann ziehen mich Bäckereien und Konditoreien immer ganz magisch an. Erstens brauchen wir Brot immer, wenn wir unterwegs sind und in den wärmen Backstuben durftet es immer herrlich nach den regionalen Brotspezialitäten, sei es herzhaftes Sauerteigbrot in Deutschland oder frisches Baguette in Frankreich. Und natürlich Konditoreien, weil ein süßes Teilchen zum Nachmittagskaffee nie schaden kann. Auch hier…

Weiterlesen »

Grüne Wraps


Seit einigen Jahren bin ich für die Grünen alle halbe Jahre im Council der Europäischen Grünen dabei, das ist quasi die Regionenvertretung, wo aus allen Ländern Europas Grüne zusammenkommen und über aktuelle Themen diskutieren. Dabei ist es Usus, dass bei den Treffen stets vegetarisches Essen serviert wird. Erstens, weil es bei den Grünen doch überdurchschnittlich viele Vegetarier gibt und zudem,…

Weiterlesen »

Kulinarische Vorbereitung auf den Norden


Langsam bereiten wir uns auf unsere weite Reise in den Norden vor. Deshalb wird das hier heute wohl auch ein kurzer Post. Weil die Kisten schon rumstehen und bepackt gehören, damit wir all die Dinge in unserem Bus unterbringen können, die wir im hohen Norden brauchen. Endlich, endlich darf ich in den Norden fahren! Nach dem verhinderten Urlaub mit meinen…

Weiterlesen »

Herbststimmung unter dem Walnussbaum


Vor ein paar Wochen haben wir sämtliche Birnen und Äpfel im Obstgarten Raitis abgeerntet und zu herrlich fruchtigem Saft verarbeitet. Ein paar Tage später wollte ich dem Obstgarten nochmal einen Besuch abstatten, um zu sehen, ob die Blätter an den Bäumen schon verfärbt sind. Schneller als gedacht ist der Herbst im Obstgarten eingezogen: fast alle Blätter waren schon von den…

Weiterlesen »

Frisches Gebäck


Als wir letzte Woche nach Tübingen gefahren sind, hatten wir in Zwiefalten halt gemacht, um dort in der Klosterbrauerei ein kühles Bier zu trinken. Bei einem Shop haben wir dann noch Klosterbiere eingekauft und – siehe da – dort gab es auch frisch gemahlenes Mehl aus der Region. Und zwar die Type 550, die in Österreich nur schwer erhältlich ist,…

Weiterlesen »