Auf der Jagd nach jungem Grün

chiliundschokolade.at/ - info@chiliundschokolade.at/
fb/chiliundschokolade
instagram/alexmedwedeff

Im Frühling, wenn alles grünt und blüht, fallen mir immer tausend Dinge ein, die ich mit jungem Grün oder auch Blüten von den Wiesen kochen könnte. Leider fehlt mir vielfach schlichtweg die Zeit, durch die Wiesen zu streifen und die besten Blätter zu sammeln. Für einige Pflanzen muss man schon genau den Zeitpunkt abpassen und die richtigen Stellen wissen.

20150510-124734_3678_7d20150510-124918_3680_7d

Bei Brennnesseln ist das ganze relativ einfach. Sie wachsen halt überall und zahlreich. Dann muss ich nur den Zeitpunkt erwischen, wo die jungen Blätter zart sind und den besten Geschmack haben.

Ein wenig tricky ist das Sammeln, damit man nicht noch Stunden später Schmerzen in den Händen hat von den feinen Stacheln. Dazu ziehe ich immer die alten Lederhandschuhe meiner Oma an, die ich auch für Gartenarbeit habe. Die sind dick genug, um die Stacheln abzuhalten. Wenn man die Brennnesseln einmal blanchiert hat, dann stechen sie auch nicht mehr.

20150510-124840_3679_7d20150510-150536_3744_7d
20150510-150949_3752_7d20150510-151158_3758_7d

Letztes Jahr hatte ich aus Brennnesseln eine leckere Suppe gemacht, die meine Männer aber eher wenig begeistert hat. Da ich hohen Besuch bekommen habe, wollte ich diesmal eine besondere Vorspeise mit Brennnesseln probieren.

In Göteborg letztes Jahr hatten wir Dillpancakes mit geräuchertem Fisch gegessen. So hab ich mir ein Rezept für Pancakes mit Brennnesseln ausgedacht. Dazu ein Fischtartar aus rohem Saibling. Die Menge war ein bisschen zu wenig, somit habe ich für euch die Mengen im Rezept gleich ein wenig erhöht. Das Tartar schmeckt aber auch zu einem schlichten grünen Salat, wenn die Brennnesselzeit vorbei ist.

20150510-151543_3764_7d20150510-151721_3767_7d20150510-151046_3755_7d
Brennnesselpancakes mit Saiblingtartar

300 g Saiblingfilet
40 g Frischkäse
2 Frühlingszwiebeln
Salz, Pfeffer
30 g Brennesseln
1 Ei
100 ml Milch
1/2 TL Salz
100 g Mehl
1 TL Backpulver
40 g Butter, geschmolzen
Öl

Für das Tartar die Haut und die Gräten vom Fisch entfernen und das Filet fein hacken. Die Frühlingszwiebeln ebenfalls fein hacken. Den Fisch mit den Zwiebeln und dem Frischkäse vermischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Vier Muffinformen mit Frischhaltefolie auslegen und den Fisch auf die Formen verteilen. Mindestens 1 Stunde kühlen.

Die Brennnesseln kurz abspülen und trockenschütteln. In ganz wenig Wasser 3 min. blanchieren und kalt abschrecken, fein hacken.

Das Ei mit der Milch verquirlen, das Salz, Mehl, Backpulver und Butter zugeben und die Brennnessel unterrühren. In einer Pfanne ein wenig Öl erhitzen und darin kleine Pancakes backen.

Die Pancakes mit dem Tartar und grünem Salat servieren.

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.