Kategorie durchblättern: Rezept

Brombeertiramisu


Die Brombeere in unserem Garten übertreibt wieder, dafür leidet sie heuer ein wenig unter der Trockenheit. So braucht es immer gute Rezepte, wo man die Brombeeren auch im größeren Stil verarbeiten kann. Wie in diesem Tiramisu! Unser Garten ist ja gar nicht so groß, aber die Brombeere macht quasi den Zaun zur Strasse und wuchert jedes Jahr von neuem. André…

Weiterlesen »

Eierschwammerlgulasch


Eine Arbeitskollegin hat mich letzthin nach einem guten Rezept für Eierschwammerlgulasch gefragt. Da wir heute endlich mal Schwammerlglück hatten, habe ich diese mal bewusst und mit Mitschreiben gekocht. Und hier ist das Rezept! Zuerst die Eierschwammerl putzen, aber nicht waschen. Ich schneide immer die trockenen Stellen ab, zupfe Moos oder Nadeln runter, wenn Erde drauf ist, hilft ein Pinsel oder…

Weiterlesen »

Nudeln mit Paprikasauce und Pangrattato


Ein Essen, das nach Sommer schmeckt, zudem noch mit frischen Nudeln gemacht. Ein Traum sag ich euch. Und könnt ich jeden Tag haben.  Ich röste im Sommer Paprika oft im Ofen. Ja, es ist schon deutlich mehr Arbeit als einfach so anbraten. Aber die Arbeit lohnt sich wirklich, der Geschmack der Paprika wird irgendwie runder, aber auch intensiver. Viele Menschen,…

Weiterlesen »

Bärlauch-Feta-Muffins


Pikante Muffins sind eher nicht so bekannt, aber super zum Mitnehmen für ein schnelles Mittagessen oder eine Sonntagswanderung. Diesmal habe ich sie mit Bärlauch gemacht und mit Feta gefüllt. Ich liebe einfache und schnelle Rezepte, die was her machen. Dieses gehört eindeutig dazu: ihr braucht keine Rührmaschine, nur einen Schneebesen und einen Pürierstab für den Bärlauch. Aber ich suche immer…

Weiterlesen »

Brombeertartelettes


Das diesjährige Zuckerfasten habe ich gut hinter mich gebracht, stellenweise war es dann doch ein wenig hart. Umso mehr genieße ich es gerade, wieder süßes backen zu können. Diesmal gibts Brombeertartelettes mit Brombeeren aus dem Vorjahr. Noch immer haben wir 2 prall gefüllte Säcke Brombeeren vom Vorjahr eingefroren. Die wenigen Ruten in unserem kleinen Garten werfen ganz schön viel ab.…

Weiterlesen »

Sobanudeln mit Wintergemüse


Schnelles Essen gefällig, das sicher auch allen schmeckt? Dann seid ihr hier richtig! Heute gibt es asiatische Sobanudeln mit allerlei Wintergemüse. Wir sind ja richtige Nudeltiger, aber manchmal müssen sie einfach andere Geschmäcker bekommen als die herkömmlichen (eh guten…) Saucen. Asiatisch zum Beispiel. Und das ist denkbar einfach umgesetzt. Ich habe diesmal Sobanudeln aus dem Bioshop verwendet. Leider bin ich…

Weiterlesen »

Orientalische Karottensuppe


Winterzeit ist auch Suppenzeit. Also pilgere ich zur regionalen Direktvermarktung, um ein Kilo Karotten für eine gute Suppe zu holen. Und habe diesmal die heimischen Zutaten mit orientalischen Gewürzen ins Szene gesetzt. Ich finde das super, wenn man zur regionalen Direktvermarktung gehen kann und erst vor Ort entscheidet, was man eigentlich genau kochen will. Karotten gehen im Winter immer, sie…

Weiterlesen »

Lauchstrudel mal anders


Strudel sind eine sehr dankbare Art, Gemüse mal anders auf den Tisch zu zaubern. Ich habe diesmal auch den Strudeln gerollt und so eine Art Tarte gebacken. Das Ganze mit winterlichem Lauch. Seit ich entdeckt habe, dass Strudelteig eigentlich einfach zum Selber-Machen geht und auch das Ausziehen nicht soooo kompliziert ist, gibt es immer mal wieder bei uns Strudel, egal…

Weiterlesen »

Curry-Karfiol mit indischen Linsen


Winter ist es geworden und damit die beste Zeit für ofengeröstetes Gemüse und würzige Eintöpfe. Ich liebe ganz besonders indisch angehauchte Geriche, wo ich viele, sehr viele Gewürze kunstvoll gemeinsam verarbeite. Für viele ist Curry ein Gewürz, dabei ist es nur eine Mischung aus vielen verschiedenen Gewürzen, und es gibt hunderte, wenn nicht tausende Curry-Mischungen, alle mit unterschiedlichen geschmacklichen Nuancen.…

Weiterlesen »

Gebratene Polenta mit Spinat und Haselnüssen


Ich liebe es, Speisen nachzukochen, die ich auf meinen Reisen kennen lerne. Diese kleinen Polentaschnitten wurden in Barga in der Garfagnana als Aperitiv serviert. Und ich finde meine Version gut gelungen. In Italien liebe ich die Tradition, zum Aperitiv auch kleine Häppchen zu servieren. Und nicht nur Oliven und Grissini, sondern wirklich kleine gebratene, frittierte oder gebackene Häppchen. Das kann Foccaccia…

Weiterlesen »