Tag Archives : Rote Rüben

Hummus mit roten Rüben und Kren


Letzthin in einem Lokal probiert, nun nachgekocht – leckerer Hummus mit roten Rüben und Kren. Ebenso cremig wie das Original, geschmacklich eine gute Abwechslung und farblich voll der Hingucker. Als ich mit einer Freundin letzthin aus war, haben wir uns zwei Sorten Hummus gegönnt und waren von der Variante mit roten Rüben und Kren sehr angetan. Also überlegen, wie das…

Read More »

Rote-Rüben-Puffer


Puffer mag ich recht gerne – außen kross gebraten und innen gemüsig und weich. Gut gewürzt geben so auch die typischen Wintergemüsesorten spannende Alternativen zu den klassischen Kartoffelpuffern her. Vor längerer Zeit schon hatte ich von Roten Rüben-Puffern gelesen, die mit Piment und Nelken gewürzt waren, hatte mich aber bisher nie drüber getraut. Da es im Winter viele gute Rüben…

Read More »

Rote Rüben-Salat mit Radicchio und Blauschimmelkäse


Irgendwie hatte ich diesmal einen Salat ganz in Purpurrot im Kopf. Ausgehend von den kleinen roten Rüben habe ich die Gedanken immer weiter gesponnen und immer neue Zutaten geistig zugefügt. Oder wieder weggelassen. Herausgekommen ist dieser wunderbare Salat! Auf Instagram folge ich vielen Accounts, wo es hauptsächlich um Essen geht. Tw. um nachhaltiges Essen, tw. sind es BloggerInnen, tw. Restaurants…

Read More »

Tortelloni mit Salzzitronen und karamelisierten roten Rüben


Hausgemachte Nudeln sind aufwendig zu machen, aber es lohnt sich jedes Mal wieder. Vor allem, wenn man dann die Gelegenheit nutzt, sie so zu füllen, wie man sie einfach nicht zu kaufen kriegt. Diesmal habe ich Tortelloni gemacht und mit winterlichen karamellisierten roten Rüben kombiniert. Schon wie ein richtiges Festtagsessen! Ich habe lange am perfekten Nudelteig (ohne Hartweizen) herumprobiert, bis…

Read More »

Überbackene Lammkotelettes und ein paar bunte Blätter


Bei meinem letzten Ausflug an den Obernberger See bin ich ja schon im Schnee gestapft. Seit aber André wieder ein bisschen Sonne und Wärme aus dem Süden mitgebracht hat, zeigt sich der Herbst von seiner besten Seite. Der Schnee zieht sich wieder auf die Bergspitzen zurück und hier unten wird es nochmal so richtig angenehm warm. Dabei mag ich das…

Read More »

Kalt gekocht


Ich experimentiere immer gerne beim Kochen. Versuche neue Zutaten, neue Kombinationen und auch neue Kochtechniken. Schon lange habe ich diverse Beiträge auf Blogs bewundert, wo Fisch quasi mit Säure “gekocht” wird. Dabei wird Fisch gewürfelt und zieht in Limettensaft (oder auch in Essig) durch bis er die gewünschte Konsistenz erreicht hat. Die Säure bewirkt, dass sich das Protein im Fisch…

Read More »

Rosa Rote Rüben Risotto


Meine beiden Männer mögen nicht wirklich Risotto. Der kleine Mann gar nicht, der schaut nur ganz komisch, wenn Reis so cremig und nicht fein säuberlich in einzelnen Körnern daherkommt. Der große toleriert Risotto einigermaßen, wenn abgesehen von der Konsistenz die weiteren Ingredienzien passen. So hatte ich schon vor einiger Zeit begonnen, Risotto vor allem im Büro zu kochen und alle…

Read More »

Winterklassiker: Rote-Rübensalat!


Bei mir zu Hause mögen sie rote Rüben nicht besonders – um es mild auszudrücken. Das heißt genauer: es bleiben eigentlich alle rote Rüben für mich. Aber seit ich entdeckt habe, was man damit alles machen kann, bestelle ich mir in der Bauernkiste öfters welche. Diese wunderbare litauische Suppe liebe ich, aber für die ist es gerade zu kalt. Die…

Read More »

Rosa Suppe für alle!


Ich koche sehr gerne, meine KollegInnen essen gerne… was liegt da näher, als dass ich ab und zu für mein Büro aufkoche? Und zudem ist es immer sehr nett, wenn wir dann doch mal Zeit haben, gemütlich zusammenzusitzen und im Stress des Tages kurz durchzuschnaufen. Eigentlich habe ich das regelmäßige Kochen ja auch nur eingeführt, weil zu Hause niemand mit…

Read More »