Sommercheesecake

chiliundschokolade.at/ - info@chiliundschokolade.at/
fb/chiliundschokolade
instagram/alexmedwedeff

20120721-142959_cheesecake_stueckSeit Wochen habe ich immer wieder Lust auf einen sommerlichen leicht säuerlichen Cheesecake. Und endlich hatte ich mal Zeit, wieder einen zu machen. Im Supermarkt habe ich zudem ganz frische schwarze Johannisbeeren gefunden, die die nötige Säure in den Kuchen bringen sollten.

Und ich habe mal diese neuen Kakaobutterkeks ausprobiert, aber auch für einen intensiveren Schokoladegeschmack noch ein bisschen beste belgische Schokolade in der warmen Butter geschmolzen. Denn dunkle Schokolade und schwarze Johannsibeeren passen einfach perfekt zusammen!
Dann natürlich Frischkäse (ich nehme immer einen Doppelrahmstufe und einen fettärmeren, damit es nicht allzu üppig wird) und dann ist der Kuchen ja quasi schon fast fertig, weil er ja ohne kochen auskommt.

20120721-104337_cassis20120721-142604_cheesecake
Cheesecake mit schwarzen Johannisbeeren

250 g Kakaobutterkeks
120 g Butter
70 g dunkle Schokolade (70% Kakao)
150 g Schlagobers
50 g Zucker
350 g Frischkäse (Hälfte Doppelrahm, Hälfte mager)
4 Blatt Gelatine
500 g schwarze Johannisbeeren
1 Stange Zimt
50 g brauner Zucker

Die Butterkeks in ein Gefriersackerl geben, verschließen und mit dem Nudelholz solange drüberrollen, bis nur mehr kleine Bröseln übrig sind. Die Brösel in eine Schüssel geben. Die Schokolade fein hacken. Die Butter zerlassen, anschließend die Schokolade in die Butter geben und darin schmelzen. Die Butter-Schokolademischung zu den Keksen geben und ordentlich durchmischen. Die Brösel-Buttermischung als Kuchenboden in eine Springform (26 cm Durchmesser) geben und gut andrücken. Im Kühlschrank fest werden lassen.

Das Schlagobers mit dem Zucker steif schlagen, den Frischkäse unterrühren. Die Gelatine in kaltem Wasser rund 10 min. einweichen. Dann die Gelatine tropfnass in einen kleinen Topf geben und schmelzen lassen. Dabei aufpassen, dass die Gelatine nicht zu heiß wird, sie sollte nur gerade schmelzen. Ein bisschen von der Sahne-Frischkäsecreme in die Gelatine rühren und diese Mischung dann unter die Sahne ziehen. Die Creme rund 5 min. ruhen lassen.

Die schwarzen Johannisbeeren waschen. Den Kuchenboden mit einer dünnen Schicht Frischkäse bestreichen, darauf eine Schicht Johannisbeeren geben und ein wenig fest drücken, Die übrige Creme darüber verteilen und glatt streichen. Den Kuchen vor dem Essen mindestens 3 h im Kühlschrank fest werden lassen.

Die restlichen Johannisbeeren mit der Zimtstange und dem braunen Zucker aufkochen und 10 min. auf kleiner Flamme ziehen lassen. Die Sauce auskühlen lassen und die Zimtstange entfernen. Den Cheesecake mit der Sauce servieren.

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.