Erdbeeren im Jänner?

chiliundschokolade.at/ - info@chiliundschokolade.at/
fb/chiliundschokolade
instagram/alexmedwedeff

20130108-133327_erdbeeren_winter_billaZiemlich schockiert war ich heute angesichts des neuen Angebotes der Supermarktkette Billa (Filiale Museumsstrasse): werden dort doch Erdbeeren aus Spanien/Ägypten angeboten – und das noch in einer Aktion 1+1 gratis. Wer braucht Erdbeeren im Jänner? Und zudem noch solche weitgereisten mit einem dicken C02-Rucksack? Und die zudem wahrscheinlich (ich habe sie ja nicht probiert) noch nach nichts schmecken, weil ihre Ansätze noch ganz grün sind, d.h. dass sie unreif gepflückt worden sind?

Ich brauche keine Erdbeeren, Spargel oder sonstiges im Jänner! Ich will gute regionale und saisonale Lebensmittel essen!
Ich habe an BILLA ein Protestmail an hotline@billa.at geschickt und nach fünf Tagen sinngemäss folgende Antwort erhalten: die Erdbeeren sind im Sortiment, weil die Leute sie auch kaufen. Auf meine Frage, ob die Menschen auch aktiv nach Erdbeeren im Jänner nachfragen, wenn sie nicht im Geschäft stehen, haben sie mir nicht befriedigend geantwortet. Anscheinend ist der Druck im Lebensmitteleinzelhandel schon so groß, dass man immer (fast) alles im Angebot haben muss. Schade!

1 Kommentar

  • Helene44 22. Februar 2013 um 12:13

    Ich kaufe Erdbeeren nur aus unserer Region und das ist
    Niederösterreich – die schmecken dann am besten lg Helene44

    Antwort

Einen Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.