Zuckerreinkerlautonom!

www.chiliundsschokolade.at - info@chiliundsschokolade.at
facebook.com/chiliundschokolade/
instagram.com/alexmedwedeff/

Auf Dienstreise in Kärnten freue ich mich schon immer sehr auf ein Zuckerreinkerl: Germteig mit Zimt-Zuckermischung innen und karamellisiertem Zucker außen. Original und frisch nur vor Ort erhältlich.

20150604-125241_4409_7d20150604-124806_4403_7d

Meist recherchiere ich schon vorher, wo es eine gute Bäckerei vor Ort gibt, damit ich auch wenn die Zeit knapp ist, die übliche Ration Zuckerreinkerl einkaufen kann. Normalerweise sind sie schon recht üppig, weil auch recht groß, dazu zuckersüß und schön buttrig.

Damit ich dieses auch in Zukunft zu Hause genießen kann, habe ich mich auf die Suche nach einem Rezept dafür gemacht. Und gut sind sie geworden, ich habe sie nur ein wenig kleiner gebacken als die originalen. Somit bin ich aber in Zukunft „Zuckerreinkerltautonom“!

20150604-124637_4401_7d20150604-125010_4404_7d
Zuckerreinkerl
für 12 Stück:

200 ml Milch
50 g Butter
50 g Zucker
1 Würfel frischer Germ
500 g Mehl
1 Ei
eine Prise Salz

80 g Zucker
1 TL Zimt

60 g Butter plus 12 EL Zucker für die Formen

Die Milch mit der Butter leicht erwärmen. Sie sollte sich angenehm warm anfühlen, auf keinen Fall zu heiß werden lassen. Darin den Zucker und den Germ auflösen. Rund 10 min. einfach stehen lassen bis der Germ sichtbar zum Arbeiten beginnt.

Das Mehl in eine Rührschüssel geben, Salz und Ei dazugeben. Die Milchmischung dazuleeren und alles zu einem weichen Teig verkneten. An einem warmen Ort 1 h gehen lassen. Der Teig sollte deutlich sichtbar aufgegangen sein.

Den Zucker mit dem Zimt vermischen. Die Butter schmelzen. 12 Förmchen (ich habe Souffléförmchen genommen, man kann aber auch Muffinformen nehmen) jeweils mit Butter auspinseln und 1 EL Zucker darin verteilen. Am besten den Zucker reinschütten, das Förmchen schwenken und den überschüssigen Zucker abschütteln.

Den Teig in 2 Teile teilen. Jeweils einen Teil rechteckig ausrollen. Darauf die Hälfte der Zucker-Zimtmischung verteilen und den Teig von der Längsseite her aufrollen. In 6 gleich große Teile schneiden und jeweils in ein Förmchen setzen. Mit der zweiten Teighälfte gleich verfahren.

Die Zuckerreinkerl nun noch eine halbe Stunde gehen lassen. In der Zwischenzeit das Backrohr auf 180°C vorheizen. Die Zuckerreinkerl mit der restlichen geschmolzenen Butter bestreichen und rund 25 min. goldbraun backen. Am besten frisch genießen.

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben