Erdbeersaison offiziell eröffnet!

chiliundschokolade.at/ - info@chiliundschokolade.at/
fb/chiliundschokolade
instagram/alexmedwedeff

Die ersten Erdbeeren in der Saison essen wir normalerweise zu Ostern in Frankreich. Wenn wir es schaffen, zu der Zeit dort zu sein. Denn dort gibt es meist schon die guten kleinen und bonbonsüßen Erdbeeren aus Carpentras. Meist superteuer, aber supergut! So haben wir auch heuer die ersten Erdbeeren dort gegessen.

20140412-111358_6277_7d20140525-120523_7152_7d

Nun hat es mich doch sehr erstaunt, schon letzte Woche Erdbeeren aus Tirol bei uns zu entdecken. Normalerweise dauert es mindestens bis Juni bis es die leckeren, roten Früchte auch bei uns regional gibt. Aber ich habe mich nochmal versichert – sie sind von hier! Und das tückische ist: jeden Morgen auf dem Weg in die Arbeit gehe ich an einem Bauernstandl vorbei, wenn sie gerade die Ware auspacken und die Erdbeeren bergeweise zum Verkauf herrichten. Ich hab mir schon überlegt, dort ein Wochenabo zu kaufen und einfach jeden Morgen eine Tasse voll mitzunehmen…

Und weil ich mit den frischen Erdbeeren etwas Leckeres backen wollte, hab ich mir folgendes überlegt: schon lange wollte ich mal Cupcakes probieren. Warum nicht mit Erdbeeren oben drauf? Da ich Buttercreme ein wenig zu üppig finde, habe ich die Erdbeeren püriert und mit Frischkäse und Schlagobers auf einen Mohnboden drappiert. Sieht gut aus – und schmeckt wunderbar. André hat gleich zwei hintereinander verdrückt… wenn das kein Zeichen ist!

20140525-133820_7175_7d20140525-133440_7168_7d
Mohncupcakes mit Erdbeeren
Für 12 Cupcakes
Für den Boden:

150 g weiche Butter
100 g Zucker
3 Eier
110 g Mehl
1 TL Backpulver
1 Pr. Salz
50 g Mohn

Für das Frischkäse-Topping:

170 g Erdbeeren + 6 kleine für die Deko
35 g Staubzucker
120 g Frischkäse
130 g Schlagobers
4 Blatt Gelatine

Das Backrohr auf 180°C vorheizen.

Für den Boden die Butter mit dem Zucker schaumig rühren, dann die Eier unterschlagen. Das Mehl mit dem Backpulver, dem Salz und dem Mohn vermischen und unterheben. Muffinformen einfetten bzw. mit einer Papiermanschette füllen. Die Formen zur Hälfte mit dem Teig füllen und rund 20 min. goldbraun backen. Aus der Form lösen und auskühlen lassen.

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Erdbeeren waschen, in einem Mixer mit dem Staubzucker pürieren und durch ein Sieb streichen. Mir dem Frischkäse glatt vermischen. Das Schlagobers fest aufschlagen und unterheben. Die Gelatine ausdrücken, in ein wenig heißem Wasser auflösen und unter die Erdbeercreme heben. Solange kühl stellen bis die Creme fest und spritzfähig wird. Dann in einen Spritzbeutel mit einer netten Spritztülle füllen und die Cupcakes mit der Erdbeercreme garnieren. Die Deko-Erdbeeren waschen, abtropfen lassen und halbieren. Je eine halbe Erdbeere auf einen Cupcake setzen.

2 Kommentare

  • Nicsi 27. Mai 2014 um 17:42

    Oh ja, bitte auch eines für mich! Die sehen sehr lecker aus!

    Antwort
  • Marv 30. Mai 2014 um 12:22

    Mir persönlich sind die Erdbeeren noch zu teuer, aber ich habe schon einige probiert. Lecker sind die und nicht zu wässerig. Da bietet sich dein Rezept natürlich sehr gut an. Ich steh voll auf cupcakes. Danke 🙂

    Antwort

Einen Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.