Spargelsalat mit Erdbeeren und Burrata

chiliundschokolade.at/ - info@chiliundschokolade.at/
fb/chiliundschokolade
instagram/alexmedwedeff

Derzeit gibt es überall fruchtige Erdbeeren zu Hauf. Dazu noch die ausklingende Spargelzeit nutzen und aus beiden gemeinsam einen luxuriösen Mittagssalat zaubern.

Nach der Rhabarberzeit folgt nun die Erdbeerzeit. Jedes Mal in der Markthalle habe ich meine große Box dabei und lasse sie randvoll mit Erdbeeren füllen. Einen Teil gibt es zum Frühstück, einen mal zwischendurch, mal Erdbeeren zum Eis oder wie hier im Salat.

Ein ehemaliger Arbeitskollege hat es immer außergewöhnlich gefunden, dass ich Obst in Salate beimische. Ich finde, das geht super und ist vor allem im Sommer sehr lohnend, wo Gemüse und Obst reif und voller Aromen sind.

Die Erdbeeren werden hier mit grünem Spargel kombiniert, den gewissen Biß bringt der Camarguereis mit. Wir haben diesen wirklich noch aus der Camargue (der 2kg-Sack war einfach sehr gross…), aber es geht auch anderer eher nussiger Reis oder auch Grünkern oder Dinkel.

Das Tüpfelchen auf dem I in Sachen Luxus steuert dann eine Kugel Burrata bei, wobei ich eine Kugel für 2 Personen rechne, sonst ist es echt zu üppig.

Burrata ist mit Mozzarella verwandt, aber innen ist Stracciatella – weicher Käse, der von der Außenhaut umhüllt wird. Wenn ihr Burrata noch nie probiert habt, müsst ihr das unbedingt mal machen. Ich schwöre drauf, auch in Kombination mit salzigen Sardellen und frischem Pizzabrot genial.

Und ein paar hübsche Blümchen gabs diesmal auch auf den Salat.

Aber bevor ich hier weiterschwärme, lieber eine Gabel von diesem wunderbaren Salat kosten. Auf der Terrasse im Schatten Platz nehmen und die erste Hitzewelle des heurigen Sommers genießen.

Spargelsalat mit Erdbeeren und Burrata

80g Camarguereis
600g grüner Spargel
300g Erdbeeren

1,5 TL Dijon-Senf
6 EL Sonnenblumenöl
3 EL Balsamicoessig
Zeste von 1/2 Zitrone (gegebenenfalls mehr)
Salz, Pfeffer

1 EL Zitronenmelisse fein gehackt

2 Kugeln Burrata

Den Reis nach Anleitung bissfest kochen, abgießen und abkühlen lassen. Den Spargel wenn notwendig schälen und in Stücke von 3 – 4 cm schneiden. Den Spargel bissfest kochen. Die Erdbeeren waschen und je nach Größe halbieren oder vierteln.

Aus dem Senf, dem Öl und dem Balsamicoessig eine Vinaigrette rühren, mit Zitronenzeste, Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Reis, den Spargel und die Erdbeeren mit der Vinaigrette vermischen und die Zitronenmelisse unterheben. Nochmals abschmecken. Den Salat mit der Burrata servieren.

 

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.