Gegrille Pfirsiche mit Ziegenkäse

chiliundschokolade.at/ - info@chiliundschokolade.at/
fb/chiliundschokolade
instagram/alexmedwedeff

Ich mag Rezepte am liebsten einfach und mit guten Zutaten. Dass dies meist gelingt, zeigt dieses Rezept, das so einfach ist, dass es fast kein richtiges Rezept braucht.

Es ist die Saison der Pfirsiche. Große, pelzige, saftige Früchte, die es in Innsbruck am besten in der Markthalle bei den Obsthändler*innen gibt. Ich habe Pfirsiche aus dem Supermarkt probiert, aber die können da einfach nicht mithalten.

Je nachdem, ob man die Früchte gleich braucht oder erst in zwei Tagen, sucht die freundliche Verkäuferin immer die richtige Reifestufe für mich heraus. Oder lässt mich neue Sorten probieren, wie letztens, wo sie mir noch einen weißfleischigen Pfirsich oben drauf gelegt hat, damit ich den auch mal koste.

Ehrlich gesagt bleib ich bei den klassischen Pfirsichen mit dem orangen Fruchtfleisch. Alleine, wenn sie in der Küche fertig reifen, verströmen sie einen betörenden Duft. Und dann erst am Teller, spätestens dann ist es um mich geschehen.

Diesmal habe ich den Pfirsichen nicht viel dazu gefügt. In der Bauernkiste gab es Ziegenfrischkäse, den fand ich eine optimale Begleitung. Dann ein paar Blättchen Estragon frisch aus meinem Garten.

Dafür habe ich die Zubereitungsart diesmal ein wenig extravagant gestaltet und die Pfirsiche auf den Grill geschmissen. Als Vorspeise oder kleine Abendjause ist das ganze ein Gedicht. Einfach, aber doch so voller sommerlicher Aromen.

Gegrillte Pfirsiche mit Ziegenkäse

4 Pfirsiche
ein wenig Ahornsirup und Balsamicoessig

150g Ziegenfrischkäse
2 Äste frischer Estragon, fein gehackt
Salzflocken

Den Griller vorheizen, entweder im Freien, aber der im Ofen tut es auch. Die Pfirsiche halbieren und den Stein entfernen. Ein wenig Balsamicoessig mit ein wenig Ahornsirup vermischen und die Schnittflächen der Pfirsiche damit bepinseln. Die Pfirsiche ein paar Minuten grillen, bis sie dunkle Streifen zeigen. Auf dem Griller im Freien dazu eher die Temperatur ein wenig runterschalten, sonst verkohlen die edlen Früchte.

Je zwei Pfirsichhälften auf einem Teller anrichten und den Ziegenkäse auf die Hälften verteilen. Mit Estragon und Salzflocken bestreut servieren.

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.