Regionale Produkte anderswo

www.chiliundsschokolade.at - info@chiliundsschokolade.at
facebook.com/chiliundschokolade/
instagram.com/alexmedwedeff/

Immer wenn ich unterwegs bin, versuche ich so viele regionale Produkte wie möglich ausfindig zu machen und zu verkosten. Meine Liebsten sind damit nicht selten sehr geplagt, so gibt es wenige Märkte, wo ich nichts einkaufe, kein regionales Geschäft, an dem ich einfach vorbeigehen kann. Erfahrungsgemäß findet man so eine Menge sehr leckerer Dinge, nur selten wurde ich enttäuscht. Manchmal ist es einfach nur gut regional, manchmal ein bisschen origineller.

20140416-123953_6582_7d20140416-180358_6601_7d

Zu Ostern in Südfrankreich waren wir bei Freunden nördlich von Toulon zu besuch, die uns von einem kleinen Geschäft in Rocbaron gleich in der Nähe erzählt haben, wo ein landwirtschaftlicher Betrieb Kichererbsen und Linsen herstellt und getrocknet verkauft. Da musste ich natürlich hin.

Der Laden entpuppte sich eher als Garage, war vollgestopft mit allerlei Dingen, darunter auch eine Waage und einige Kisten voller kleiner Säckchen, prall gefüllt mit Kichererbsen. Auf unser Klingeln hin kam eine alte Dame aus dem Obergeschoss und fragte nach unseren Wünschen. Leider waren die Linsen aufgrund der nicht so tollen Ernte letztes Jahr schon ausverkauft, aber Kichererbsen gab’s noch genügend. So nahm ich 1kg mit, welche ich nun gleich ausprobieren musste.

20140417-102435_6607_7d20140427-142217_6912_7d

Die Erbsen sind kleiner als gewöhnlich, aber auch zarter. Ich habe sie über Nacht eingeweicht, dann gekocht, und sie waren schon nach rund 15min. weich.

Der Geschmack passt auch, somit kann ich getrost empfehlen, falls mal jemand von euch dort in der Nähe ist: Le Vallon de Limbaud, Brüder Trabaud, 83136 Rocbaron (an der Hauptstrasse von Forcalqueiret), leicht zu finden, es gibt ein Schild auf die Strasse).

20140416-124829_6593_7d20140427-142852_6917_7d

Huhn mit Kichererbsen

250 g getrocknete Kichererbsen
1 Huhn, in Stücke zerlegt
1 Bund Frühlingszwiebel
1 TL Paprika
2 TL Kreuzkümmel
1 Zimtstange
300 ml Hühnerbrühe
1 Salzzitrone (wenn nicht vorrätig, ein wenig Zitronenschale beifügen)
500 g Karotten
1 Bund Petersilie, grob gehackt
1 EL Tomatenmark
etwas Chilipaste

Die Kichererbsen über Nacht einweichen, dann gründlich abspülen. In einer Pfanne ein wenig Öl erhitzen und die Hühnerteile von allen Seiten kräftig anbraten, zur Seite stellen. Die Frühlingszwiebel putzen und in Ringe, die Karotten schälen und in grobe Stücke schneiden.

In einem großen Schmortopf Öl erhitzen und die Frühlingszwiebel darin anbraten. Die Gewürze zugeben und unter ständigem Rühren rund 30 sec. anbraten, dann die Brühe angießen und die Fleischstücke samt Sauce dazugeben. Die Kichererbsen zufügen. Die Salzzitrone in kleine Stücke schneiden und ebenfalls zufügen. Salzen und pfeffern und rund 30 min. köcheln lassen.

Dann die Karotten zugeben und nochmals 10 min. kochen lassen. Zum Schluss die Petersilie und das Tomatenmark zufügen und mit dem Chili und ev. noch etwas Salz abschmecken.

Mit Couscous servieren.

20140412-115339_6290_7d

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben