Mangold-Parmesan-Crumble

chiliundschokolade.at/ - info@chiliundschokolade.at/
fb/chiliundschokolade
instagram/alexmedwedeff

Oft kann man Rezepte für Süsses auch gut für pikante Speise adaptieren. So habe ich vom letzten Mangold aus unserem Garten ein Crumble gebacken. Eine originelle Vorspeise und einfach vorzubereiten.

Bevor der Frost die schönen Blätter mit den bunten Stengeln zerstört, haben wir den Mangold aus unserem Hochbeet abgeerntet. Da nicht mehr so viel da war, wollte ich daraus eine kleine Vorspeise zaubern und bin auf ein Crumble gekommen.

Beim Mangold ist wichtig, dass man die Stiele zuerst ein wenig dünstet und später erst die Blätter dazu gibt. Sonst werden die Stiele nicht richtig durch. Die Mangoldmasse wird dann mit Creme Fraiche und ein wenig frisch geriebenem Muskatnuss verfeinert.

Das Crumble besteht wie bei der süssen Variante aus Mehl und Butter, nur der Zucker wird weggelassen und durch Käse, hier Parmesan ersetzt.

Der Käse sollte nicht zu sehr schmelzen, sonst bekommt ihr eher eine Käsekruste, deshalb ist meine Wahl auf Parmesan gefallen. Das Crumble muss auch nicht gesalzen werden, da der Käse schon Salz mitbringt.

Die kleinen Formen werden im Ofen gebacken und heiß serviert. Man kann das Gemüse auch gut vorbereiten und muss zu einem späteren Zeitpunkt dann nur mehr die Käse-Streusel zusammenkneten und backen.

Mangold-Parmesan-Crumble

500g Mangold
100g Creme Fraiche
Salz, Pfeffer, Muskat, Öl

70g Mehl
45g Parmesan, fein gerieben
65g Butter

Das Backrohr auf 200°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Den Mangold waschen und trockenschütteln. Die Stiele abschneiden und separat in kleine Würfel, die Blätter in Streifen schneiden. Die Stiele in einem Topf in ein wenig Öl 5min. dünsten, dann die Blätter zugeben und zusammenfallen lassen. Die Masse kurz abkühlen lassen, dann auf ein Brett geben und nochmal grob hacken. Die Masse in eine Schüssel geben, die Creme Fraiche untermischen und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken. Die Mangoldmasse auf 4 kleine Auflaufförmchen aufteilen.

Das Mehl mit dem Parmesan in einer Schüssel vermischen, die Butter in kleinen Stückchen dazu geben. Dann die Butter mit der Mehl-Parmesanmischung verreiben bis mittelgrobe Brösel entstehen. Die Crumble-Masse auf den Mangold verteilen und ins Rohr schieben.

In rund 35min. goldbraun backen und sofort servieren.

 

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.