Zusammenfassung nach Thema: Tomaten

Gefüllte Paprika unklassisch


Eines unserer Lieblingsessen im Sommer sind gefüllte Paprika. Jetzt gibt es inzwischen auch schon heimische Tomaten und grüne Spitzpaprika, so konnte ich den Saisonstart einläuten. Aber da ich immer gerne auch Klassiker ein wenig verändere, hier meine Version des beliebten Rezeptes. In der Bauernkiste waren letzthin grüne Spitzpaprika angeboten. „Perfekt für gefüllte Paprika“, dachte ich mir und habe für uns…

Weiterlesen »

Ein Curry für Uganda


Ich bin normalerweise eher zickig, was Fremdbeiträge auf meinem Blog angeht. Aber die netten Menschen von SOS-Kinderdorf haben mich angesprochen, ob ich denn nicht einen Beitrag für einen Spendenschwerpunkt machen kann. So habe ich mich für einen Beitrag fürs SOS-Kinderdorf in Uganda entschieden. Warum Uganda? Einmal, weil meine Freundin Nicole in Ruanda wohnt und ich von dort immer Geschichten von…

Weiterlesen »

Grillen deluxe


Mit dem Grillen ist es bei mir irgendwie wie mit Salat: meist mach ich immer das gleiche, die Routine geht schnell und ist unkompliziert. Und dann wundere ich mich, warum es immer gleich schmeckt. Für das Grillen nehmen wir meist mit ein wenig Fett durchzogenes Schweinefleisch, damit es nach der Zubereitung noch gut saftig ist. Oder selbstgemachte Bratwürste, wenn wir mal…

Weiterlesen »

Syrische Entdeckungen


Letzte Woche war ich in einem sehr netten, sehr lustigen Kochkurs. Ein Kochkurs ein wenig anderer Art. Denn in Innsbruck geben Flüchtlinge über den Verein KAMA Kochkurse. Wobei eben Kochkurs vielleicht ein wenig zu weit gegriffen war. „Entdecken wie die Syrer kochen“, hätte es wohl eher getroffen. Denn am Anfang haben wir wohl grob besprochen, was wir kochen werden, aber…

Weiterlesen »

Zu heiss für alles


Seit Wochen brütet die Hitze über dem Land. Untypisch hier in den Alpen, wo wir normalerweise die Abende, die wir auf der Terrasse in ärmellosem T-Shirt verbringen können, an einer Hand abzählen können. Durchbrochen nur von kurzen, aber oft unwetterartigen Gewittern. Nur die letzten Tage haben ein wenig Abkühlung gebracht. Arbeiten im nachmittags gut sonnenbeschienenen Büro (ohne Klimaanlage, versteht sich),…

Weiterlesen »

Schnelle Vorspeise


Ich mag kleine, feine Dinge. Simpel und genau deshalb so herrlich. Mit wenigen, aber frischen Zutaten gekocht, die alle für sich alleine nicht viel her machen. Aber in der Kombination ein leichtes „Ahhhh…“ auslösen, wenn man den ersten Bissen im Mund hat. Immer wieder bin ich auf der Suche nach solchen Kombinationen. Die ohne Zutaten auskommen, bei denen man wochenlang…

Weiterlesen »

Sommerliche Focaccia


Wenn wir reisen, dann ziehen mich Bäckereien und Konditoreien immer ganz magisch an. Erstens brauchen wir Brot immer, wenn wir unterwegs sind und in den wärmen Backstuben durftet es immer herrlich nach den regionalen Brotspezialitäten, sei es herzhaftes Sauerteigbrot in Deutschland oder frisches Baguette in Frankreich. Und natürlich Konditoreien, weil ein süßes Teilchen zum Nachmittagskaffee nie schaden kann. Auch hier…

Weiterlesen »

Passata und Ketchup selbst gemacht


Da Dagmar einen Bericht gefordert hatte, präsentieren ich euch heute unsere neue italienische Tomatenpresse! Ein elektrisch betriebenes Gerät, das Tomaten entkernt und häutet – und das alles im Schnelldurchlauf. Links das Gerät vor dem Gebrauch: oben in den Metalltrichter gehören die Tomaten hinein, am besten geviertelt, aber sonst nur gewaschen. Auch den Stielansatz muss man nicht entfernen. Dann werden die Tomaten…

Weiterlesen »

Esst Tomaten solange es sie noch gibt!


Derzeit gibt es sie noch auf dem Bauernmarkt: Tomaten in (fast) allen Farben und Formen. Längliche, runde, große, kleine, gelbe, grüne (ich liebe diese grünen Zebratomaten obwohl André behauptet, die sind nicht richtig reif…), rote in allen möglichen Rottönen. Doch viel zu bald wird die sommerliche Tomatensaison dann auch wieder zu Ende sein. Die roten Früchte frisch vom Strauch werden…

Weiterlesen »

„Besser essen“


Rudi Anschober kenne ich nun schon seit über 10 Jahren von der Arbeit bei den Grünen. Lange habe ich nicht gewusst, dass er sich – so wie ich – auch intensiv mit nachhaltiger Ernährung beschäftigt und auch gerne und gut kocht. Als er den Fleischfreitag initiiert hat, bin ich das erste mal darauf aufmerksam geworden. Zusätzlich hat er als Landesrat…

Weiterlesen »