Kategorie durchblättern: Unterwegs

Ein Tag auf Porquerolles


Endlich, endlich konnten wir nach fast 2 Jahren wieder ein paar Tage in Südfrankreich verbringen. Diesmal haben wir die Insel Porquerolles besucht, die definitiv eine Reise wert ist! Porquerolles liegt südlich von Toulon und Hyères und ist mit ihren rund 7km Breite deutlich größer als Port-Cros, die wir auch schon zwei Mal besucht hatten. Aufgrund der Größe hatten wir uns…

Weiterlesen »

Korsika – Berge und Strände


Nach heißen Tagen an der Westküste Korsikas, wollen wir ein paar Tage ins Landesinnere, um uns ein wenig abzukühlen. Über die Pässe und Hochebenen geht es bis nach Corte und von dort weiter nach Tattone. Der Campingplatz von Tattone liegt direkt an der Bahnstrecke, also nehmen wir am nächsten Vormittag den Zug und fahren zur Besichtigung nach Corte. Der kleine…

Weiterlesen »

Korsika – Der Norden und Westen


Nach unseren Tagen in der Garfagnana nehmen wir die Fähre ab Livorno und setzen nach Bastia über. Zwei Woche wollen wir auf Korsika verbringen. Gleich am Anfang entdecken wir einen wunderbaren Campingplatz: am Schotterstrand gleich unterhalb von Patrimonio haben wir einen Stellplatz mit Meerblick inklusive Sonnenuntergang. Ich nütze die Gelegenheit und gehe schon vor dem Frühstück eine Runde schwimmen. So…

Weiterlesen »

Garfagnana – der unbekannte Teil der Toskana


André schreibt für den Rother-Verlag den Wanderführer “Toskana Nord“. Da jetzt wieder eine Aktualisierung ansteht, haben wir Ende August 12 Tage in der Garfagnana verbracht, um vor allem die Hochtouren zu checken, zu verbessern, neue Fotos zu machen. Wie das ist – wandern als Arbeit? Lasst euch dorthin mitnehmen! Wir waren schon vor Jahren mal in der Garfagnana und haben…

Weiterlesen »

Stadtspaziergang in Ancona


Auf dem Heimweg von Apulien machen wir Station in Ancona, um dort einmal durch die Stadt zu spazieren. Eine gute Entscheidung noch kurz vor der Heimfahrt einen Stopp einzulegen – lasst euch auf einen Stadtspaziergang mitnehmen. Da das Wetter in Gargano nicht so toll angesagt ist, aber an unserem letzten Urlaubstag die Sonne vom blauen Himmel strahlen soll, fahren wir…

Weiterlesen »

Lecce – Stadt der Kirchen


Diesmal in Apulien haben wir uns vorgenommen, die Stadt Lecce zu besuchen. Eine typische süditalienische Stadt mit verwinkelten Gassen, Häusern aus hellgelbem Sandstein – und vielen, vielen Kirchen. Da die Stadt nicht so groß ist, fahren wir einfach bis kurz vors Zentrum und stellen unseren Bus auf dem riesigen Parkplatz ab. Von dort gehen wir in die Innenstadt und in…

Weiterlesen »

Ein paar Tage Apulien


Nachdem wir vor dem Schlechtwetter aus der Toskana nach Süden geflohen waren, hatten wir in Apulien noch ein paar sonnige und warme Tage. Wir waren zu Jahreswechsel 2012/13 schon einmal ein paar Tage in Apulien gewesen und wollten nun einige Orte wieder besuchen und neue erkunden. Da wir von der Basilikata von Matera kommen, fahren wir als ganz erstes zum…

Weiterlesen »

Matera


Auf der Flucht vor dem Schlechtwetter der Toskana fahren wir nach Süden, unser Ziel ist Apulien. Doch auf dem Weg liegt Matera, und wir beschliessen, dort für einen Nachmittag einen Stopp einzulegen. Ich hatte von Matera und seinen Höhlenwohnungen flüchtig gehört. Da wir ja eigentlich Urlaub in der Toskana machen wollten, haben wir uns natürlich nicht über diese Stadt informiert und…

Weiterlesen »

Toskana abseits der Highlights


Natürlich waren wir in der Toskana nicht nur in Pisa und Florenz. Es gibt in dieser Region noch so viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken, kleine aber feine Sights, die man ein wenig suchen muss. Hier ein paar Eindrücke von der restlichen Woche in der Toskana. Wie viele Kirchen wir wohl auf unserer Reise in die Toskana besucht haben? Ich weiss es…

Weiterlesen »

Wanderung zu den Eulenwiesen


Wir wollten satte Herbstfarben und haben Ende Oktober das gute Wetter genutzt, um zu den Eulenwiesen am Anfang des Stubaitales aufzubrechen. Natur in knalligen Farben, darüber tiefblauer Himmel. Wie Urlaub zu Hause. Im Herbst verfärben sich die Lärchen und sehen aus wie unter Feuer. Mit ihren leuchtenden Farben stechen sie aus den umstehenden Bäumen heraus. Man muss dann nur mehr…

Weiterlesen »